ACARA-POST

Aktuelle Ausgabe 2018:

November-Dezember

ACARA-Veranstaltung-Oktober-2016

Am Freitag den 07. Oktober 2016 geht es nach Kopenhagen.

Michael Gruß zeigt uns das größte Aquarium Nordeuropas:                                           

„Das neue Schauaquarium in Kopenhagen“.

Der Blaue Planet ist Dänemarks neues Aquarium und das größte in Nordeuropa. Es bietet Erwachsenen und Kindern gleichermaßen ein einzigartiges Erlebnis.

Im Blauen Planeten ist der Besucher von Wasser umgeben, was ihm das einzigartige Gefühl vermittelt, unter Wasser zu sein. Vom Zentrum des Aquariums erstrecken sich fünf Arme nach außen, die es den Besuchern erlauben, sich selbst ihren Weg durch das Aquarium zu suchen und die exotischen Tiere zu sehen.

Im Ozeanbecken, dem größten Aquarium im Blauen Planeten, schwimmen Hammerhaie, Rochen und Muränen in vier Millionen Liter azurblauen Meerwasser. Das Korallenriff zeigt wunderschöne farbenfrohe Fische und andere Tiere, die von und mit den Korallen leben.

Im Amazonasbereich fliegen Schmetterlinge und Vögel frei umher. Vier Aquarien können hier von ober- oder unterhalb der Wasserlinie erlebt werden. Unter einem imposanten Wasserfall schwimmen 3000 Piranhas und Anakondas. Das Aquarium ist mit Fenstern mit Doppelverglasung und einem Kühlsystem auf Meerwasserbasis ausgestattet, um den Energieverbrauch im Blauen Planeten so niedrig wie möglich zu halten.

Vom Blauen Planeten aus bietet sich ein wunderschöner Ausblick über den Öresund. Die Metro braucht ab Kongens Nytorv 12 Minuten zur Metrostation Kastrup. Von dort ist es nur ein kurzer Fußweg zum Blauen Planeten.

Bilder:      Dr. Michael Gruß

Text:        Swen Buerschaper