ACARA-POST

Aktuelle Ausgabe 2019:

Mai-Juni

2.ACARA-Veranstaltung-Mai-2016

Am Freitag den 27. Mai 2016 wird uns Dr. Henning Zellmer eine Führung und einen Vortrag im Geopark-Informationszentrum Königslutter geben.

Ab: 19:00Uhr, An der Stadtkirche 1, 38154 Königslutter am Elm.

Führung & Bildvortrag: „Labyrinthfische“.

Auf interessante, informative und spannende Weise zeigt uns der Geopark die Kulturgeschichte unserer Region. Auf zahlreichen Erlebnispfaden wird uns die Natur nahe gebracht. Ob es Erlebnisgärten sind oder alte Steinbrüche, die Landschaftsbildung mit ihrer Tier- und Pflanzenwelt oder die Kulturgeschichte rund um uns herum, im Geopark wird es uns eindrucksvoll präsentiert.

Es gibt Begleithefte mit entsprechenden Informationen zu dem Gezeigten. Ein festes Veranstaltungsprogramm mit geführten Wanderungen, Exkursionen oder Erlebnistouren sowie Radausflüge in die umliegende Natur werden angeboten.

Nach unserer Führung durch das Infozentrum werden wir einen Bildvortrag über „Labyrinthfische“ (Anabantoidei, Cuvier & Valenciennes 1831) sehen und hören.

Diese Tiere, auch Kletterfische genannt, sind in Asien und Afrika beheimatet. Viele Arten, der Ordnung Anabantiformes, sind sehr farbenprächtig und daher beliebte Aquarienfische.

Zusätzlich, zu den Kiemen, haben sie ein sogenanntes Labyrinthorgan, womit sie in der Lage sind atmosphärischen Sauerstoff aufzunehmen.

Sie sind so in der Lage auch in sauerstoffarmen Gewässern zu überleben. Solche extremen Bedingungen sind in den Biotopen häufig anzutreffen.

Meist betreiben Labyrinthfische Brutpflege, nur wenige Arten gehören zu den Freilaichern. Die Brutpflegenden Arten gehören zu den Maulbrütern oder bauen Schaumnester an der Wasseroberfläche, in die sie ihre Eier unterbringen. Männchen bewachen diese Nester bis zum Schlupf und dem freischwimmen der Jungen.

Andere benutzen Höhlen für ihre Schaumnester, die sind dann nicht so groß und ausgeprägt wie die an der Wasseroberfläche.

Von Art zu Art unterschiedlich ist auch ihr Territorialverhalten, es gibt sehr friedliche aber auch sehr angriffslustige Arten in den 3 Familien (Kletter- u. Buschfische, Anabantidae - Küssende Guramis, Helostomatidae + Osphronemidae, Fadenfische, Kampffische usw.).

Am bekanntesten sind wohl Fadenfische, Kampffische und küssende Guramis. Beliebt bei Labyrinthfischfreunden sind aber auch Prachtguramis (Parosphromenus, Bleeker, 1877), die aber erst in speziell eingerichteten Aquarien ihr volles Verhaltensrepertoire und ihre Farbenpracht entfalten.

Freuen wir uns auf einen schönen Abend in  Königslutter und warten gespannt darauf, was wir über die Unterordnung „Labyrinthfische“ zu hören und sehen bekommen.

Bilder:     Dr. Henning Zellmer

Text:        Dr. Henning Zellmer & Swen Buerschaper